Ist wissenschaftliches Wissen eurozentrisch?

  • ETH Zürich
  • Universität Zürich

NEWS

Dossier SNF-Publikationsförderung

Stimmen aus dem ZGW Kontext zur Änderung der Publikationsförderung des SNF:

Monika Dommann in der NZZ, 17. Juni 2014
Michael Hagner in der NZZ, 23. Mai 2014
Caspar Hirschi in der NZZ, 19. Mai 2014

Stellenausschreibung

Am Historischen Seminar der Universität Zürich ist am Lehrstuhl von Prof. Dr. Monika Dommann im Rahmen der vom SNF und der DFG  gemeinsam geförderten internationalen Forschergruppe Medien und Mimesis im Teilprojekt Mimetische Ökonomien auf den 1. September 2014 oder nach Vereinbarung folgende Stelle zu vergeben: 1 Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, PostDoc (100%, nach den Ansätzen des SNF, 36 Monate) Das Projekt untersucht in kulturhistorischer Perspektive unternehmerische und gestalterische Praktiken des komplexen Zusammenspiels von Invention und Imitation am Beispiel der Marke.

Weitere Informationen zur Ausschreibung (Bewerbungsfrist: 15. Juli 2014).

Gratulation

Wir gratulieren Malte Bachem (ETH Zürich) und Ruben Hackler (Universität Zürich) vom ZGW Graduiertenkolleg zur Bewilligung des auf drei Jahre angelegten DFG-Forschungsnetzwerks »Geschichte der Prüfungstechniken 1900-2000«.

Call for Papers

Mai 2014

Was heißt: Foucault historisieren?
6.-8. November 2014, Zürich
foucaultblog (Forschungsstelle für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Historisches Seminar, Universität Zürich, Zentrum »Geschichte des Wissens«, Prof. Dr. Philipp Sarasin)

Michel Foucault gehört zu den Ikonen der heutigen Kultur- und Sozialwissenschaften. Es gibt fast keine kultur- oder sozialwissenschaftliche Disziplin, in der der französische Philosoph und Historiker nicht auf eine fruchtbare Art und Weise als Referenz gelesen, zitiert, diskutiert, widerlegt und weiter verwendet wird. Doch heute, 30 Jahre nach Foucaults Tod, stellt sich für uns, die Gruppe der editors des foucaultblog, auch die Frage nach der Historisierung dieser Werkzeugkiste mit ihrem scheinbar unabhängig von ihrem Entstehungskontext verwendbaren Instrumenten. (weitere Informationen)

Deadline: 30. Juni 2014

Preisverleihung

Wir gratulieren dem ZGW Mitglied Michael Hagner (ETH Zürich) zum Erhalt der Martin-Warnke-Medaille der Universität Hamburg und Aby-Warburg-Stiftung für seine Leistungen als Wissenschaftler und Autor. (Pressemitteilung)

Neues ZGW Mitglied

März 2014

Wir begrüssen Martino Stierli als neuestes Mitglied unseres Zentrums. Er ist seit 2012 SNF-Förderprofessor am Kunsthistorischen Institut der Universität Zürich. Herzlich willkommen am ZGW!

Neue ZGW Leitung

Februar 2014

Andreas Kilcher übernimmt die Leitung des ZGW für die Amtszeit 2014/15 und tritt damit die Nachfolge von Jakob Tanner an. Die neue stellvertretende Direktorin des ZGW ist Svenja Goltermann.

NÄCHSTE VERANSTALTUNGEN

Wissen, was Recht ist

Vortragsreihe / Herbst 2014

In der Reihe geht es darum, jenen breiten Fundus von Wissen zu untersuchen, der bei der Formulierung von Rechts- und Gerechtigkeitsansprüchen ebenso ins Spiel kommt wie bei Praxen des Anklagens, Ermittelns oder Urteilens. Auf welche Weise und in welcher Form finden Wissensbestände, die in anderen Wissenschaften, Gesellschaftsbereichen und kulturellen Praxen zirkulieren, Eingang in Rechtswissen? Und umgekehrt: Wie wirkt das Recht auf die Fabrikation von Wissen ein? Welche Rolle spielen hier Kriterien und Praktiken der Rechtfertigung, Zeugenschaft und Macht? (Programm & Problemaufriss)

Mittwochs, zweiwöchentlich, beginnt am 24. September, 18.30 - 20.00 Uhr, Ort: Cabaret Voltaire, Spiegelgasse 1, 8001 Zürich. Kinderbetreuung auf Anfrage.

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

BÜCHER

Wissensgeschichte ökonomischer Praktiken

Monika Dommann, Daniel Speich-Chassé, Mischa Suter (Hg), Sonderheft der Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 37, 2, 2014.
mehr 

Die Lehren der Philosophie

Eine Kritik

Michael Hampe, Berlin: Suhrkamp, 2014.
mehr

Schockeffekte

EIne historische Epistemologie des Traumas

Ulrich Koch, Zürich: Diaphanes, 2014.
mehr

Stoffe in Bewegung

Beiträge zu einer Wissensgeschichte der materiellen Welt

Kijan Espahangizi, Barbara Orland (Hg.), Zürich: Diaphanes, 2014.
mehr

Buchkritik als Kulturkritik

Jacob Burckhardt-Gespräche auf Castelen 28

Michael Hagner, Basel: Schwabe, 2014.
mehr

Autoren und Apparate

Die Geschichte des Copyrights im Medienwandel

Monika Dommann, Frankfurt/M.: Fischer, 2014.
mehr

Observing by Hand

Sketching the Nebulae in the Nineteenth Century

Omar Nasim, Chicago, IL: Univ.of Chicago Pr., 2014.
mehr